This is default featured slide 3 title

Winterurlaub in Österreich

Viele Urlauber aus dem Ausland verbinden Österreich ohnehin nur mit Winter, Schnee, Skifahren und Après-Ski. Kein Wunder, werden doch zahlreiche internationale Skiwettkämpfe in Österreich ausgetragen und kommen doch die besten Skifahrer immer wieder aus dem Alpenland.

Es gibt gar Wintersportorte, die sich vor allem für Gäste aus Holland, Deutschland und England zu etwas entwickelt haben, das man als Winter-Pendant zu Mallorca bezeichnen könnte. Gäste kommen, um unter tags Ski zu fahren, aber sie kommen noch mehr um sich wilden Après-Ski Parties hinzugeben. Zu schnulzigen Schlagern wird getrunken, bis nichts mehr geht, denn immerhin gibt es für die meisten diese Hüttengaudi in den Bergen nur einmal im Jahr.

Auch wenn Après-Ski in Österreich fast in jedem Skigebiet zu Hause ist, so beschränken sich diese sehr exzessiven Partys glücklicherweise nur auf wenige Orte wie beispielsweise Ischgl oder Obertraun.

Weil das Skifahren in den letzten Jahren immer teurer geworden sind, haben sich nicht nur Österreicher, sondern auch viele Urlauber Wintersportalternativen gesucht. So erfreut sich beispielsweise das Langlaufen, das lange als Seniorensport galt, auch bei jüngerem Publikum einer stetig steigenden Beliebtheit. Auch das Schneeschuhwandern und das Skitouren-Gehen ist in den letzten Jahren sehr populär geworden.

Winterurlaub in Österreich ist aber auch ohne eine der oben genannten Wintersportarten etwas ganz einzigartiges. Immerhin versprühen die schneebedeckten Berge ein ganz besonderes Flair. Auch die zahlreichen typischen Hütten in den Bergen, wo man die beste österreichische Hausmannskost bekommt, sind etwas, was man sich im Winterurlaub in Österreich keinesfalls entgehen lassen sollte.

Viele Gebiete bieten die Möglichkeit zum Rodeln inklusive Rodelverleih an. Das ist auch ein besonders schönes Erlebnis für Familien mit Kindern oder für Gruppen.

Nicht zu vergessen sind die vielfältigen Möglichkeiten auf dem Eis. Viele Seen sind im Winter zugefroren und bieten wunderschöne Natureisflächen zum Eislaufen, Eisstockschießen oder auch zum Eishockey spielen.

Wer sich sportlich gar nicht betätigen will, der kann sich bei einem Winterspaziergang oder bei einer Pferdeschlittenfahrt an der traumhaften Winterlandschaft in Österreich erfreuen.