Tipps für einen gelungenen Urlaub

Immer wieder passiert es: Man hat sich schon über Monate auf seinen Urlaub gefreut, womöglich fleißig darauf gespart und dann – der Urlaub wird zum Desaster und die Erholung ist ausgeblieben.

Wir möchten Ihnen ein paar Tipps geben, wie Ihr Urlaub auch wirklich gelingt.

Überlegen Sie, mit wem Sie den Urlaub verbringen!

Um den Urlaub auch wirklich genießen zu können, ist es nicht unerheblich, mit wem man die Reise antritt. So muss die beste Freundin nicht unbedingt auch die beste Urlaubsbegleitung sein. Viele verhalten sich nämlich im Urlaub konträr zu ihrem Alltag. Daher kann es durchaus passieren, dass die Freundin, die zu Hause stets unterwegs ist, im Urlaub einfach nur am Strand liegen möchte, während Sie, die daheim zu nichts kommen, fernab vom Alltag endlich mal was erleben möchten.

Das kann im Urlaub zu einem großen Problem werden. Darum klären Sie am besten mit Ihrer Urlaubsbegleitung schon im Vorfeld ab, wie Sie sich beide die Reise vorstellen.

Sorgen Sie vor, falls Sie im Urlaub krank werden!

Nicht in jedem Land gibt es eine so gute medizinische Versorgung wie hierzulande. Darum sollten Sie auf jeden Fall eine gute Reiseapotheke – Ihr Hausarzt oder Apotheker wird Sie sicherlich gerne beraten – dabei haben. Außerdem sollten Sie sich eine Adresse eines, wenn möglichst internationalen, Krankenhauses an Ihrem Urlaubsort herausschreiben, damit Sie im Notfall auch wissen, wo Sie hinmüssen. Eine gute Reiseversicherung sollte ohnehin eine Selbstverständlichkeit sein.

Informieren Sie sich über kulturelle Gepflogenheiten!

Damit Sie vor Ort in kein Fettnäpfchen treten, sollten Sie sich per Internet oder in einem Reiseführer über kulturelle Gepflogenheiten und lokale Gesetzmäßigkeiten informieren. In Thailand könnte es Ihnen beispielsweise teuer zu stehen kommen, wenn Sie auf eine nationale Münze oder Banknote treten, weil darauf der König abgebildet ist, in Singapur ist es mit teuren Strafen verbunden, wenn Sie einen Kaugummi auf die Straße spucken, in Brunai dürfen Sie während des Ramadans auch selbst auf der Straße untertags nichts essen oder trinken.

Leave a Reply

Your email address will not be published.