This is default featured slide 3 title

Heimische Urlauber in Österreich

Österreich ist ein Urlauberland und das ist nicht verwunderlich, wenn man sich der wunderschönen abwechslungsreichen Landschaften und beeindruckenden Städten des Landes besinnt.

In den letzten Jahren zeichnet sich ein neuer Trend am österreichischen Urlaubsmarkt ab: Österreicher urlauben vermehrt im eigenen Land. Diese neue Entwicklung hat mehrere Ursachen:

Rückbesinnung auf seine Wurzeln

Schon seit Jahren kann beobachtet werden, dass sich viele Österreicher wieder mehr auf ihre Wurzeln rückbesinnen. Wurden Volksmusik, Tracht und Schlager früher eher abwertend dem Bauernvolk zugeordnet, sind die jungen Menschen heute in Stadt und auf dem Land wieder stolz, zu ihrem Brauchtum zu stehen. Das zeigt sich aber nicht nur in der Kleidung und im Musikgeschmack, sondern auch in der bevorzugten Wahl heimischer Lebensmittel und eben seit Neuestem auch in dem lange vernachlässigtem Interesse für das eigene Land. Umfragen zufolge gaben im letzten Jahr viele Österreicher an, deswegen im eigenen Land zu urlauben, weil sie die Heimat und die unterschiedlichen Regionen besser kennenlernen möchten.

Unsichere Lage in beliebten Urlaubsgebieten

Lange gehörten Länder wie Ägypten, Tunesien oder die Türkei zu den beliebtesten Urlaubsziele der Österreicher. Aufgrund der unsicheren Lage werden diese Länder immer häufiger gemieden und die Menschen besinnen sich, dass auch das eigene Land viel zu bieten hat.

Klimaveränderung

Gerade in den letzten Jahren gibt es auch hierzulande sehr heiße und trockene Sommer. Viele Menschen sehen also keinen Grund mehr, in die Ferne zu schweifen, wenn auch hier über einen langen Zeitraum ein realtiv konstantes Sommerwetter herrscht. Abkühlung finden die Urlauber dann nicht am Meer sondern an einem der zahlreichen erfrischenden Seen.

Mehr Urlaube pro Jahr, diese dafür kürzer

Der Trend geht immer mehr dahin, mehrere Urlaube im Jahr zu machen, diese tendenziell aber etwas kürzer. Was bietet sich für einen Kurzurlaub besser an, als in wenigen Autostunden an seinem Urlaubsdomizil angekommen zu sein? Gerade für verlängerte Wochenenden ist Österreich bei den Österreichern sehr attraktiv.